Das besondere Indianer-Museum!

Museum zur Zeit noch immer geschlossen!
Die vielfältigen und arbeitsintensiven Ausbauarbeiten
für den neuen Innenausbau des Museum laufen.

Da der arbeitsintensive Innenausbau von wenigen Leuten in der Freizeit erfolgt
und es auch noch div. ärgerliche Terminprobleme mit externen Handwerkern gibt,
hat Museumsleiter V.Escriba entschieden, dass die
INDIAN LAND Neueröffnung erst nach den Sommerferien 2017
stattfinden wird. Zumal die Sommerwochen erfahrungsgemäss sehr Besucherschwach sind.

Wir werden Sie natürlich rechtzeitig über den genauen Neueröffnungstermin informieren.







Um Ihnen Appetit auf spätere Besuche zu machen, Bilder von am 11. Mai und 8. Juni 2017 schon fertigen Museumsteilen:

























Die Realität am 11. Mai 2017 zeigt sich
aber schon am neuen Eingang.

Ausserdem sind noch alle Vitrinen,
der neue Laden und der Videoraum leer.












Nachfolgende Fotos dokumentieren den Stand des Innenausbaus am 10. März 2017.









So sah das Museum während dem Gebäudeumbau im Dezember 2016 aus.

Erinnerungen an das alte Museum:

Lassen Sie sich von der faszinierenden
Welt der Indianer verführen.

Die lebensechten Dioramen mit Bison, Bär, Wolf
und vielen anderen Tieren vermitteln die Natur-
verbundenheit der Urvölker Nordamerikas.

Ein Tipi mit Bewohnern, ein vier Meter hoher Wasserfall  und weitere Szenen aus dem Leben der Stämme Nordamerikas geben dem Museum seine unverwechselbare lebendige Atmosphäre.

Der Museums-Shop

Lernen Sie in Führungen, Vorträgen und Workshops die Kultur und Lebensphilosophie der Native Americans kennen.

In grossen Naturholzvitrinen werden Kostbarkeiten  aus zwei Jahrhunderten gezeigt.

Im Videoraum werden Filme über Kultur und Geschichte der Indianer vorgeführt.

      

Für Durstige und Erholungssuchende befindet sich auf einer Holzempore eine Cafeteria, die einen Überblick über das ganze Museum gewährt. Geniessen Sie die einmalige Atmosphäre und lesen Sie in Ruhe die Stammesgeschichten, Biographien und Schlachtbeschreibungen.

Lassen Sie sich von den Indianern Nordamerikas, den vermeintlich bösen und kriegerischen Wilden, faszinieren. Lernen Sie ihre vielfältige und hochstehende Kultur, ihre Lebensphilosophie, ihre Naturverbundenheit und ihre tragische Geschichte kennen.
  

- viel mehr als nur ein Museum.

Ein Besuch lohnt sich!


Das Indian Land Museum befindet sich über der Migros in Gossau ZH
und ist Rollstuhlgängig.


©  INDIAN LAND Museum, CH-8625 Gossau ZH.  All rights reserved (11.1999 RM)
(letzte Aenderung: 11.06.2017)